Schlagwort-Archive: Fleischkonsum

Wurst macht Krebs? Von Korrelationen und Kausalitäten

Quelle: Jens Berger • NachDenkSeiten • 29.10.2015

Die zur WHO gehörende internationale Krebsforschungsagentur IARC hat sich in dieser Woche mit einer steilen These aus dem Fenster gehängt: „Wurst macht Krebs“, so die verkürzte These der Gesundheitsstatistiker, die sogleich von allen großen Medien aufgegriffen wurde – Panikmache inklusive. Ob Wurst wirklich krebserregend ist, lässt sich durch die Metastudie [PDF] der IARC nämlich überhaupt nicht sagen. Aus den Daten lässt sich allenfalls schließen, dass Menschen, die sehr viel verarbeitete Fleischprodukte verzehren, statistisch häufiger bestimmte Krebsarten bekommen. Das ist ein großer Unterscheid, der jedoch im alltäglichen Empörungswahn der Medien untergeht. … ► weiterlesen

Veröffentlicht unter Biologie & Chemie | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kann Öko die Welt ernähren?

Quelle: Matthias Gräbner • Telepolis • 10.12.2014

Die industrielle Landwirtschaft zerstört über kurz oder lang ihre eigenen Grundlagen. Ist der Ökoanbau eine globale Alternative?

Die moderne Landwirtschaft verändert das Antlitz der Erde in einer Art und Weise, wie sie unseren Kindern und Enkeln eigentlich nicht zuzumuten ist. Monokulturen mindern die Biodiversität, ganze Ökosysteme werden zerstört. Die Qualität des Bodens sinkt, großflächige Erosion ist die Folge, wenn landwirtschaftliche Flächen frühere Wälder ersetzen. Die Fleischproduktion trägt erheblich zum Klimawandel bei.

Und Besserung ist nicht abzusehen, im Gegenteil: Wenn die Bewohner von Schwellenländern wie China, Indien oder Brasilien ihr Recht wahrnehmen, sich ähnlich wie der Westen zu ernähren, wird das die Probleme drastisch verschärfen. Die industrielle Landwirtschaft zerstört damit über kurz oder lang ihre eigenen Grundlagen. … ► weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft & Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Wir sind ja eine wohlhabende Nation“

Quelle: Reinhard Jellen • Telepolis • Heise.online

Ex-Fleischmagnat Karl Ludwig Schweisfurth über Massentierhaltung und gesundes Essen. Der Fleischkonsum in Deutschland hält sich auf hohem Niveau und macht doch einen Bewusstseinswandel durch: Einerseits werden zwar viele Billigfleischprodukte auf den Markt geworfen, andererseits aber wächst die Nachfrage nach hochwertigen Fleischerzeugnissen und veganen Lebensmitteln. … ► weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft & Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar